Romanische Regional- oder Minderheitensprachen im Zeitalter der Digital Humanities